Domain hochschulkontakte.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt hochschulkontakte.de um. Sind Sie am Kauf der Domain hochschulkontakte.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Reihe Verwaltung In Studium:

Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Zivilrecht - Matthias Einmahl  Kartoniert (TB)
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Zivilrecht - Matthias Einmahl Kartoniert (TB)

Kompakt und leicht verständlich behandelt dieses Werk die Themen des Zivilrechts an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW).Den Erläuterungen der einschlägigen zivilrechtlichen Bestimmungen (u.a. Zustandekommen und Inhalt von Verträgen Unwirksamkeit und Pflichtverletzungen Rechtsverhältnisse an beweglichen Sachen und Grundstücken u.v.m.) sind zahlreiche Praxisbeispiele zur Seite gestellt. Dadurch wird die komplexe Materie hervorragend aufbereitet und zugänglich präsentiert. Zudem werden die besonderen Informationsbedürfnisse der öffentlichen Verwaltung umfassend berücksichtigt.Praktische Übungen mit Musterlösungen (teilweise aus Originalklausuren) sowie Hinweise zur Lösung zivilrechtlicher Fälle (Klausurschemata Musterantworten usw.) machen das Buch zu einer optimalen Lernhilfe für Studierende.Matthias Einmahl ist Professor an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen.

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Externes Rechnungswesen - Klaus Mutschler  Christoph Stockel-Veltmann  Kartoniert (TB)
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Externes Rechnungswesen - Klaus Mutschler Christoph Stockel-Veltmann Kartoniert (TB)

Das Buch behandelt das Externe Rechnungswesen orientiert am Curriculum für den Bachelorstudiengang Kommunaler Verwaltungsdienst an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW). Die Inhalte basieren auf dem dort angebotenen Teilmodul Externes Rechnungswesen (6.4.1).In sechs prägnanten Kapiteln werden Aufgaben und Grundlagen des Rechnungswesens Rechnungsstoff und Rechungsgrößen Doppelte Buchführung im Neuen Kommunalen Finanzmanagement (NKF) Kaufmännische Buchführung die Durchführung des Jahresabschlusses sowie die Bilanzanalyse durch Kennzahlen intensiv erläutert. Durch zahlreiche Übungen mit Musterlösungen ist das Buch auch hervorragend zum Selbststudium geeignet.Klaus Mutschler und Christoph Stockel-Veltmann sind hauptamtliche Dozenten an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW).

Preis: 24.00 € | Versand*: 0.00 €
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Allgemeines Verwaltungsrecht - Thomas Rohde  Gernot Lustig  Arne Wöhler  Kartoniert (TB)
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Allgemeines Verwaltungsrecht - Thomas Rohde Gernot Lustig Arne Wöhler Kartoniert (TB)

Das Buch orientiert sich am Curriculum der Bachelorstudiengänge Kommunaler und Staatlicher Verwaltungsdienst an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen.Alle prüfungsrelevanten Inhalte etwa Aufbau der öffentlichen Bundes- Landes- und Kommunalverwaltung Handlungsformen der Verwaltung Zustandekommen eines Verwaltungsakts und materielle Rechtmäßigkeitsanforderungen sowie Kontrollmechanismen Europarecht Staatshaftung Verwaltungsvollstreckung und -gerichtlicher Rechtsschutz sind enthalten.Zahlreiche Übungen mit Musterlösungen eine Vielzahl von Beispielen Schaubildern und Bearbeitungsschemata zu den Themen verfestigen das angeeignete Wissen. Durch umfangreiche Nachweise und Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung eignet sich das Buch ebenso für Praktiker:innen in der öffentlichen Verwaltung.Thomas Rohde und Arne Wöhler sind hauptamtliche Dozenten an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen. Gernot Lustig ist Referats- und stellv. Abteilungsleiter im Niedersächsischen Justizministerium.

Preis: 28.00 € | Versand*: 0.00 €
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Kommunales Haushalts- Und Rechnungswesen - Doppik Brandenburg - Barbara Knöfel  Kartoniert (TB)
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Kommunales Haushalts- Und Rechnungswesen - Doppik Brandenburg - Barbara Knöfel Kartoniert (TB)

Das Werk behandelt umfassend sämtliche Teilbereiche des doppischen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens des Landes Brandenburg.Drei-Komponenten-System Ablauf Organisation und Personal des kommunalen Finanzmanagements Planung des Ergebnis- und Finanzhaushalts sowie Ansatz Ausweis und Bewertung der Positionen der kommunalen Bilanz werden ausführlich dargestellt.Weitere Themen sind Eigen- und Fremdfinanzierung des kommunalen Haushalts Haushaltsausgleich Ausführung und Überwachung im Ergebnis- und Finanzhaushalt bewegliche Haushaltsführung sowie Vermögenswirtschaft und Anlagenbuchhaltung; für die 6. Auflage wurden u. a. Detailfragen der Jahresabschlusserstellung konkretisiert. Beispiele praktische Übungen und Musterlösungen fördern die praxisnahe Erarbeitung der Inhalte.Barbara Knöfel unterstützt als Beraterin und Dozentin Mitarbeitende aus Kommunal- Landes- und Bundesverwaltungen im Bereich des öffentlichen Finanzmanagements.

Preis: 44.00 € | Versand*: 0.00 €

Sollte man eine Ausbildung oder ein Studium in allgemeiner Verwaltung oder öffentlicher Verwaltung absolvieren?

Die Wahl zwischen einer Ausbildung oder einem Studium in allgemeiner Verwaltung oder öffentlicher Verwaltung hängt von verschieden...

Die Wahl zwischen einer Ausbildung oder einem Studium in allgemeiner Verwaltung oder öffentlicher Verwaltung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine Ausbildung in allgemeiner Verwaltung bietet eine praxisorientierte Ausbildung und ermöglicht einen schnellen Einstieg in den Beruf. Ein Studium in öffentlicher Verwaltung hingegen bietet eine breitere theoretische Grundlage und eröffnet möglicherweise auch höhere Karrieremöglichkeiten. Letztendlich sollte die Entscheidung von den persönlichen Interessen und Zielen abhängen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Zu welchem Studium passt die öffentliche Verwaltung?

Die öffentliche Verwaltung passt am besten zu einem Studium im Bereich Verwaltungswissenschaften oder Public Administration. Diese...

Die öffentliche Verwaltung passt am besten zu einem Studium im Bereich Verwaltungswissenschaften oder Public Administration. Diese Studiengänge vermitteln das nötige Wissen über rechtliche, politische und organisatorische Aspekte der öffentlichen Verwaltung. Zudem bieten sie oft die Möglichkeit, sich auf bestimmte Bereiche wie zum Beispiel Finanzverwaltung oder Personalmanagement zu spezialisieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Müssen die Module im Studium der Reihe nach belegt werden?

In den meisten Studiengängen gibt es eine empfohlene Reihenfolge für die Belegung der Module, um sicherzustellen, dass die Studier...

In den meisten Studiengängen gibt es eine empfohlene Reihenfolge für die Belegung der Module, um sicherzustellen, dass die Studierenden über das notwendige Grundlagenwissen verfügen, um die späteren Module erfolgreich absolvieren zu können. Es kann jedoch je nach Studiengang und Universität auch Flexibilität geben, um Module in einer anderen Reihenfolge zu belegen, solange die Voraussetzungen erfüllt sind. Es ist wichtig, sich über die spezifischen Regelungen des jeweiligen Studiengangs zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Möglichkeiten gibt es für ein duales Studium in der Verwaltung oder ein Studium im Lehramt?

Für ein duales Studium in der Verwaltung gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nach Bundesland und Hochschule. Man kann sich zum...

Für ein duales Studium in der Verwaltung gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nach Bundesland und Hochschule. Man kann sich zum Beispiel für ein duales Studium im öffentlichen Dienst bewerben, bei dem man sowohl an der Hochschule studiert als auch praktische Erfahrungen in einer Verwaltungsbehörde sammelt. Für ein Studium im Lehramt kann man sich an einer Universität oder Pädagogischen Hochschule einschreiben und dort den entsprechenden Studiengang wählen. Nach dem Studium folgt in der Regel ein Referendariat, um die Lehrbefähigung zu erlangen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Kommunale Kosten- Und Leistungsrechnung - Ursula Bröer  Birte Mankel  Nadine Wagner  Kartoniert (TB)
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Kommunale Kosten- Und Leistungsrechnung - Ursula Bröer Birte Mankel Nadine Wagner Kartoniert (TB)

Der Band behandelt die verschiedenen Systeme und Verfahren der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) für Kommunen.Einführend wird die KLR hinsichtlich ihrer Ziele Aufgaben und Grundbegriffe vorgestellt und systematisch vom externen Rechnungswesen abgegrenzt. Neben der Vollkosten- Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung werden auch die Teilkosten- Deckungsbeitrags- und Plankostenrechnung ausführlich erläutert. Zahlreiche Beispiele und Übungsaufgaben liefern das erforderliche Rüstzeug für Klausuren und die kommunale Praxis gleichermaßen. Das Werk ist für die Lehre an Hoch- und Fachhochschulen für die öffentliche Verwaltung besonders gut geeignet.Ursula Bröer Birte Mankel und Nadine Wagner sind Dozentinnen der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW).

Preis: 30.00 € | Versand*: 0.00 €
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Grundlagen Und Grundbegriffe Der Volkswirtschaftslehre - Michael Thomas P Sprenger-Menzel  Peter Hartmann  Ka
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Grundlagen Und Grundbegriffe Der Volkswirtschaftslehre - Michael Thomas P Sprenger-Menzel Peter Hartmann Ka

Das Buch widmet sich anhand einer Vielzahl von Schaubildern Übersichten und Grafiken der anschaulichen Darstellung der wichtigsten Inhalte der VWL für Studienanfänger:innen.Anwendungs- und Wiederholungsfragen sowie wirtschaftspraktische Aufgaben in systematischer Reihenfolge erörtern u. a. folgende Themen: Grundbegriffe und grundsätzliche Zusammenhänge Mikro- und Makroökonomik Konjunktur Arbeitsmärkte Wirtschaftswachstum Geld- und Währungswesen Europäische Währungsunion Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Wirtschaftspolitik Deutschlands und Europas sowie Weltwirtschaftspolitik.Ein überaus nützlicher Lern- und Übungsband für Studierende der die Vorbereitung auf Klausuren und Prüfungen maßgeblich unterstützt.Michael Thomas P. Sprenger-Menzel und Peter Hartmann lehren Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW).

Preis: 26.00 € | Versand*: 0.00 €
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Sgb Ii Und Sgb Xii Für Studium Und Praxis (Bd. 3/3) - Michael Grosse  Dirk Weber  Michael Wesemann  Kartonier
Reihe Verwaltung In Studium Und Praxis / Sgb Ii Und Sgb Xii Für Studium Und Praxis (Bd. 3/3) - Michael Grosse Dirk Weber Michael Wesemann Kartonier

Der dritte Band widmet sich dem Sozialverwaltungsverfahren und den Rückabwicklungsansprüchen. Die 14. Auflage berücksichtigt bereits in wesentlichen Teilen die Einführung des Bürgergeldes zum 1.1.2023.Das Werk orientiert sich an den Erfordernissen der Praxis und ist daher für Mitarbeitende der Leistungsträger Beratungsstellen und Verbände Rechtsanwält:innen sowie Richter:innen an den Sozialgerichten geeignet. Studierenden dient es als Grundlage um Ansprüche auf Leistungen sicher einordnen und bewerten zu können.Die Autoren geben Hilfestellung zur Vorbereitung auf Leistungsnachweise im Rahmen der Ausbildung. Praktische Übungen und umfassende Musterlösungen einschließlich zahlreicher Beispiele aus der Praxis unterstützen dabei.Michael Grosse und Dirk Weber sind Dozenten an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV NRW) mit dem Schwerpunkt Sozialrecht. Michael Wesemann ist Mitarbeiter des Kreises Lippe und dort in der Fachaufsichtsstelle tätig.

Preis: 40.00 € | Versand*: 0.00 €
Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung
Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Die Zeiten, in denen klassische Personalaufgaben administrativ und wenig systematisch durch weitgehend autarke unterschiedliche Bereiche der Personalverwaltung wahrgenommen wurden, sind lange vorbei. Heute ist eine Vernetzung aller Personalbereiche allein wegen der knappen Ressourcen notwendig. Aber ist der Wandel zu einem modernen Personalmanagement gelungen? Der öffentliche Sektor hat seit der New Public Management Bewegung erhebliche Anstrengungen in der Auseinandersetzung mit neuen betriebswirtschaftlichen Steuerungsfragen und tradierten Strukturen und Mechanismen unternommen. Als zentrales Reformelement ist die Neugestaltung der Personalarbeit nach dem Managementvorbild der Privatwirtschaft auf Umsetzungsprobleme gestoßen, die auch in der Personalpraxis zahlreicher Unternehmen zu Implementierungs- und Akzeptanzdefiziten führen. Dieser Befund eröffnet die Chance, die Weichen für die Zukunftsfähigkeit des öffentlichen Sektors mit Unterstützung eines lösungsorientierten Personalmanagements zu stellen. Das bedeutet für das Personalmanagement, sich von der traditionellen betriebswirtschaftlichen Managementlehre zu lösen, indem der alle Ressourcen einschließende Fokus auf eine Stärkung des Gemeinwesens gerichtet wird. Vor diesem Hintergrund werden anhand von Beispielen aus der Praxis, Antworten auf Fragen an der Schnittstelle Mensch-Arbeit-Umwelt, aufgezeigt. Dabei wird der Frage nachgegangen, unter welchen Voraussetzungen Leistung entsteht und erhalten werden kann. Fragestellungen der strategischen Felder des Personalmanagements Personalplanung, Personalrecruiting, Bewerberauswahl, Einsatz eignungsdiagnostischer Instrumente sowie Personalführung, werden in Bezug auf praktische Relevanz für die künftigen Anforderungen an öffentliche Dienstleistung erörtert. Es wird ein Entwurf für ein integratives Personalmanagement des öffentlichen Sektors vorgeschlagen, der unter Berücksichtigung knapper Ressourcen und herausfordernder Rahmenbedingungen durch Digitalisierung, Fachkräftebedarf und Imageproblemen, praktische Umsetzungsmöglichkeiten aufzeigt.

Preis: 46.00 € | Versand*: 0.00 €

Welches Studium ist erforderlich, um in der öffentlichen Verwaltung zu arbeiten?

Um in der öffentlichen Verwaltung zu arbeiten, ist in der Regel ein Studium im Bereich Verwaltungswissenschaften, Verwaltungsrecht...

Um in der öffentlichen Verwaltung zu arbeiten, ist in der Regel ein Studium im Bereich Verwaltungswissenschaften, Verwaltungsrecht oder öffentliche Verwaltung erforderlich. Je nach Tätigkeitsbereich kann auch ein Studium in einem verwandten Fach wie Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften von Vorteil sein. Es ist auch möglich, durch eine Ausbildung im öffentlichen Dienst oder durch berufliche Erfahrung in die öffentliche Verwaltung einzusteigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie lautet die Bewerbung für ein duales Studium in öffentlicher Verwaltung?

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich um einen Studienplatz für ein duales Studium in öffentlicher Verwaltung....

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich um einen Studienplatz für ein duales Studium in öffentlicher Verwaltung. Ich habe großes Interesse daran, meine theoretischen Kenntnisse direkt in der Praxis anzuwenden und gleichzeitig einen fundierten akademischen Abschluss zu erlangen. Durch meine bisherigen Erfahrungen in verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten konnte ich bereits erste Einblicke in die Arbeit der öffentlichen Verwaltung gewinnen und bin davon überzeugt, dass ich mit meiner Motivation und meinem Engagement einen wertvollen Beitrag leisten kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Mit welchem Studium kann man in die Verwaltung von sozialen Einrichtungen einsteigen?

Um in die Verwaltung von sozialen Einrichtungen einzusteigen, kann man ein Studium im Bereich Sozialmanagement, Sozialwirtschaft o...

Um in die Verwaltung von sozialen Einrichtungen einzusteigen, kann man ein Studium im Bereich Sozialmanagement, Sozialwirtschaft oder Sozialpädagogik absolvieren. Diese Studiengänge vermitteln das nötige Fachwissen in den Bereichen Verwaltung, Management und Sozialarbeit, um in der Verwaltung von sozialen Einrichtungen tätig zu sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen einem Studium der Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre und einem Studium der allgemeinen Verwaltung?

Ein Studium der Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre kombiniert betriebswirtschaftliche Inhalte mit spezifischen Kenntnissen im Ber...

Ein Studium der Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre kombiniert betriebswirtschaftliche Inhalte mit spezifischen Kenntnissen im Bereich der Verwaltung. Es legt den Schwerpunkt auf die betriebswirtschaftlichen Aspekte der Verwaltungstätigkeit, wie z.B. Finanzmanagement, Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Ein Studium der allgemeinen Verwaltung hingegen vermittelt ein breiteres Verständnis für die verschiedenen Bereiche der öffentlichen Verwaltung, wie z.B. Recht, Politik, Verwaltungsethik und Verwaltungsrecht. Es bereitet die Studierenden auf eine Karriere in der öffentlichen Verwaltung vor, ohne den Fokus auf betriebswirtschaftliche Inhalte zu legen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung
Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung

Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung , Prävention und Bekämpfung Die Autorinnen und Autoren des Handbuchs, fachkundige Expertinnen und Experten, erläutern den aktuellen Standard der Antikorruptionsmaßnahmen, die für Kommunalverwaltungen geeignet sind. Sie vermitteln konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Einführung von Antikorruptionsprozessen und praktisch einsetzbare Werkzeuge zur Korruptionsbekämpfung. Mit Mustervorlagen und Checklisten Darüber hinaus liegt der Fokus der Beiträge auf den einzelnen Elementen und Maßnahmen eines wirksamen kommunalen Antikorruptionssystems sowie den straf-, beamten- und arbeitsrechtlichen Aspekten. Handlungsanweisungen, Mustervorlagen, Schaubilder, Checklisten und Downloads sowie umfangreiche Verweise und ein ausführliches Stichwortverzeichnis ergänzen den Band. Hervorzuheben ist die Checkliste für »Self-Audits« zur Korruptionsprävention in Kommunen. Unter www.boorberg-plus.de finden die Leserinnen und Leser: die Mustertexte des Handbuchs (als PDF-Dokumente zum Download) eine Linkliste mit weiterführenden Informationen Das Konzept Das Werk richtet sich an die Verantwortlichen in Städten und Gemeinden sowie Landratsämtern und kommunalen Unternehmen: Führungskräfte, Antikorruptionsbeauftragte, Compliance-Beauftragte, Personalverantwortliche, Rechtsämter usw. Insbesondere Städten und Gemeinden, die nicht genügend Ressourcen zur Verfügung haben, um sich eigenständiges Know-how zur Korruptionsbekämpfung aufbauen zu können, dient das Handbuch als praxisorientierte Hilfestellung. Wegen des ganzheitlichen Ansatzes eignet sich das Werk auch für die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Die Autorinnen und Autoren Dr. rer. pol. Peter Glinder, Dipl.-Ökonom, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Leiter der Zentralen Antikorruptionsstelle der Stadt Stuttgart, Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg Gabriele C. Klug, bis Dezember 2018 Stadtkämmerin der Stadt Köln und stellvertretende Vorsitzende von Transparency International Deutschland e.V. Dr. jur. Lena Kühnbach, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht in der Kanzlei Benesch Winkler in Freiburg, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Freiburger Anwaltverein Professor Dr. jur. Dr. phil. Jürgen Louis M.A., seit 2004 Bürgermeister der Gemeinde Rheinhausen im Breisgau, Honorarprofessor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Mitglied bei Transparency International Deutschland e.V., dort Mitarbeit in der Regionalgruppe Baden-Württemberg sowie der Arbeitsgruppe Kommunen Dr. jur. Klaus Moosmayer, seit 2018 Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Ethics, Risk und Compliance Officer der Novartis AG, zuvor langjähriger Chief Compliance Officer der Siemens AG, Vorsitzender des Antikorruptions-Komitees des Business and Industry Advisory Committee (BIAC) der OECD, Mitgründer und Vorsitzender des Forums der Europäischen Chief Compliance and Integrity Officers (ECCIOF), Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht, der Corporate Compliance Zeitschrift und des internationalen Risk & Compliance Magazine (UK) Nicole Perez, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Forensic Investigations/Risk Management bei der Daimler AG Dr. rer. pol. Berta van Schoor M.Sc., Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Compliance Manager bei der DB Netz AG, Regionalbereich Südwest Beate Schröfel LL.M., Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Sachgebietsleiterin für die Verwaltungsprüfung mehrerer technischer Ämter beim Rechnungsprüfungsamt der Stadt Stuttgart und stellvertretende Leiterin der Zentralen Antikorruptionsstelle der Stadt Stuttgart Professor Dr. iur. utr. Dr. h.c. Martin Paul Waßmer, Inhaber eines Lehrstuhls für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität zu Köln mit Forschungsschwerpunkten zum Wirtschaftsstrafrecht, insbesondere zur Korruption und zum Unternehmensstrafrecht, zu Untreue und Betrug sowie zum Bilanz-, Bank- und Kapitalmarktstrafrecht Professor Paul Witt, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Professor für Gemeindewirtschaftsrecht und Abgabenrecht an der Fachhochschule Kehl Marina Wolf-Marinova, Oberregierungsrätin, Referentin im Referat »Organisation« des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg Julian Würtenberger, bis Juni 2019 Staatssekretär sowie Amtschef und allgemeiner Stellvertreter des Ministers im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20200115, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Louis, Jürgen~Glinder, Peter~Waßmer, Martin Paul, Auflage: 20001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 606, Abbildungen: mitlaufend im Text; wenige Abbildungen in sw, Keyword: Prävention; Kommunale Antikorruptionssysteme; Dienstrecht; Antikorruptionsmaßnahmen; kommunale Praxis; Compliance; Korruptionsstrafrecht; Vermeidung; Korruptionsverdacht; Korruption; Gemeinde; Korruptionsstraftaten; Antikorruptionsarbeit; Antikorruptionsprozess; Kommunalverwaltung; öffentliche Verwaltung; Transparency International, Fachschema: Bestechung~Korruption~Strafrecht~Politik / Recht, Staat, Verwaltung, Parteien~Politik / Politikwissenschaft~Politikwissenschaft~Politologie, Fachkategorie: Öffentliches Recht~Kommunal-, Regional- und Landesregierung~Politische Korruption, Region: Deutschland, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Boorberg, R. Verlag, Verlag: Boorberg, R. Verlag, Verlag: Boorberg, Richard, Verlag GmbH & Co KG, Länge: 213, Breite: 152, Höhe: 40, Gewicht: 927, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2247101

Preis: 78.00 € | Versand*: 0 €
Vielfalt in der öffentlichen Verwaltung
Vielfalt in der öffentlichen Verwaltung

Vielfalt in der öffentlichen Verwaltung , Strategien und Konzepte für ein wirksames Diversity Management in Kommunen, Ländern und Bund , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 64.99 € | Versand*: 0 €
Korruptionsprävention In Der Öffentlichen Verwaltung  Gebunden
Korruptionsprävention In Der Öffentlichen Verwaltung Gebunden

Prävention und Bekämpfung Die Autorinnen und Autoren des Handbuchs fachkundige Expertinnen und Experten erläutern den aktuellen Standard der Antikorruptionsmaßnahmen die für Kommunalverwaltungen geeignet sind. Sie vermitteln konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Einführung von Antikorruptionsprozessen und praktisch einsetzbare Werkzeuge zur Korruptionsbekämpfung. Mit Mustervorlagen und Checklisten Darüber hinaus liegt der Fokus der Beiträge auf den einzelnen Elementen und Maßnahmen eines wirksamen kommunalen Antikorruptionssystems sowie den straf- beamten- und arbeitsrechtlichen Aspekten. Handlungsanweisungen Mustervorlagen Schaubilder Checklisten und Downloads sowie umfangreiche Verweise und ein ausführliches Stichwortverzeichnis ergänzen den Band. Hervorzuheben ist die Checkliste für »Self-Audits« zur Korruptionsprävention in Kommunen. Unter www.boorberg-plus.de finden die Leserinnen und Leser: die Mustertexte des Handbuchs (als PDF-Dokumente zum Download) eine Linkliste mit weiterführenden Informationen Das Konzept Das Werk richtet sich an die Verantwortlichen in Städten und Gemeinden sowie Landratsämtern und kommunalen Unternehmen: Führungskräfte Antikorruptionsbeauftragte Compliance-Beauftragte Personalverantwortliche Rechtsämter usw. Insbesondere Städten und Gemeinden die nicht genügend Ressourcen zur Verfügung haben um sich eigenständiges Know-how zur Korruptionsbekämpfung aufbauen zu können dient das Handbuch als praxisorientierte Hilfestellung. Wegen des ganzheitlichen Ansatzes eignet sich das Werk auch für die Aus- Fort- und Weiterbildung. Die Autorinnen und Autoren Dr. rer. pol. Peter Glinder Dipl.-Ökonom Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Leiter der Zentralen Antikorruptionsstelle der Stadt Stuttgart Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg Gabriele C. Klug bis Dezember 2018 Stadtkämmerin der Stadt Köln und stellvertretende Vorsitzende von Transparency International Deutschland e.V. Dr. jur. Lena Kühnbach Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht in der Kanzlei Benesch Winkler in Freiburg Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Freiburger Anwaltverein Professor Dr. jur. Dr. phil. Jürgen Louis M.A. seit 2004 Bürgermeister der Gemeinde Rheinhausen im Breisgau Honorarprofessor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl Mitglied bei Transparency International Deutschland e.V. dort Mitarbeit in der Regionalgruppe Baden-Württemberg sowie der Arbeitsgruppe Kommunen Dr. jur. Klaus Moosmayer seit 2018 Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Ethics Risk und Compliance Officer der Novartis AG zuvor langjähriger Chief Compliance Officer der Siemens AG Vorsitzender des Antikorruptions-Komitees des Business and Industry Advisory Committee (BIAC) der OECD Mitgründer und Vorsitzender des Forums der Europäischen Chief Compliance and Integrity Officers (ECCIOF) Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Wirtschafts- Steuer- und Unternehmensstrafrecht der Corporate Compliance Zeitschrift und des internationalen Risk & Compliance Magazine (UK) Nicole Perez Dipl.-Betriebswirtin (FH) Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V. Forensic Investigations/Risk Management bei der Daimler AG Dr. rer. pol. Berta van Schoor M.Sc. Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V. Compliance Manager bei der DB Netz AG Regionalbereich Südwest Beate Schröfel LL.M. Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) Sachgebietsleiterin für die Verwaltungsprüfung mehrerer technischer Ämter beim Rechnungsprüfungsamt der Stadt Stuttgart und stellvertretende Leiterin der Zentralen Antikorruptio

Preis: 78.00 € | Versand*: 0.00 €
Handbuch Digitalisierung in Staat und Verwaltung
Handbuch Digitalisierung in Staat und Verwaltung

Handbuch Digitalisierung in Staat und Verwaltung , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 109.99 € | Versand*: 0 €

Hat jemand hier Erfahrungen mit einem Studium zur öffentlichen Verwaltung?

Ja, einige Leute hier haben Erfahrungen mit einem Studium zur öffentlichen Verwaltung. Es ist ein Studiengang, der sich mit den re...

Ja, einige Leute hier haben Erfahrungen mit einem Studium zur öffentlichen Verwaltung. Es ist ein Studiengang, der sich mit den rechtlichen, organisatorischen und politischen Aspekten der Verwaltung befasst. Die meisten Absolventen arbeiten nach dem Studium in öffentlichen Einrichtungen wie Behörden oder Ministerien.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hat jemand hier Erfahrungen mit einem Studium zur öffentlichen Verwaltung?

Ja, ich habe Erfahrungen mit einem Studium zur öffentlichen Verwaltung. Es ist ein praxisorientiertes Studium, das einen guten Ein...

Ja, ich habe Erfahrungen mit einem Studium zur öffentlichen Verwaltung. Es ist ein praxisorientiertes Studium, das einen guten Einblick in die verschiedenen Bereiche der öffentlichen Verwaltung gibt. Es gibt viele Möglichkeiten für Praktika und Berufseinstiege in diesem Bereich.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Studiengänge gibt es alles im Bereich Büro und Verwaltung in einem dualen Studium?

Im Bereich Büro und Verwaltung gibt es verschiedene duale Studiengänge, die angeboten werden. Beispiele dafür sind das duale Studi...

Im Bereich Büro und Verwaltung gibt es verschiedene duale Studiengänge, die angeboten werden. Beispiele dafür sind das duale Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Büromanagement, das duale Studium der Verwaltungsinformatik oder das duale Studium der Public Administration. Diese Studiengänge kombinieren theoretisches Wissen mit praktischer Erfahrung in Unternehmen oder Verwaltungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wird man nach dem Studium der öffentlichen Verwaltung als Stadtinspektor verbeamtet?

Die Verbeamtung als Stadtinspektor hängt von den spezifischen Regelungen des jeweiligen Landes oder der Kommune ab. In einigen Län...

Die Verbeamtung als Stadtinspektor hängt von den spezifischen Regelungen des jeweiligen Landes oder der Kommune ab. In einigen Ländern ist eine Verbeamtung nach dem Studium der öffentlichen Verwaltung möglich, während in anderen Ländern eine Verbeamtung erst nach einer gewissen Berufserfahrung oder nach erfolgreichem Abschluss einer Beamtenprüfung erfolgt. Es ist daher ratsam, sich über die konkreten Voraussetzungen und Regelungen in der entsprechenden Region zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.